mein-dsltarif.de

Heftige Explosion in Paris 12.01.2019

Heftige Explosion in Paris 12.01.2019: Feuer-Inferno in ParisIn einer Bäckerei im Zentrum von Paris ist es am Morgen zu einer Explosion gekommen. Nach neuesten Behördenangaben kamen dabei zwei Menschen ums Leben. Bei den Todesopfern handele es sich um Feuerwehrleute, sagten Sprecherin der Polizei und des Innenministeriums.

Damit korrigierten sie Aussagen von Frankreichs Innenminister Christophe Castaner, der zuvor im Fernsehen von vier Toten gesprochen hatte. Auch die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete unter Berufung auf die Pariser Staatsanwaltschaft, es seien zwei Menschen gestorben - und nicht vier. Zehn Menschen wurden schwer verletzt, 37 Menschen erlitten nach Angaben der Feuerwehr leichtere Verletzungen, darunter Feuerwehrleute.

Gasleck als Ursache wahrscheinlich

Laut einer Polizeisprecherin ereignete sich die Explosion gegen 9.00 Uhr in einer Bäckerei in der Rue de Trévise, ein Feuer brach aus. Ursprünglich sei die Feuerwehr wegen des Austretens von Gas an den Ort der späteren Explosion gerufen worden. Die Polizei geht deshalb auch von einem Gasleck als Ursache aus.

Rund 100 Polizisten und knapp 200 Feuerwehrleute waren laut Innenminister im Einsatz. Die Lage sei unter Kontrolle, hieß es am Vormittag. Die Explosion ereignete sich rund einen Kilometer Luftlinie entfernt von der Pariser Oper in der Rue de Trévise im 9. Arrondissement.

zerstörte Bäckerei in Paris nach der explosion
Explosion Bäckerei 12-01-2019
Feuerwehrweinsatz nach der in Frankreich
Explosion Bäckerei Frankreich
Quelle:afp, dpa, rdo, jk

Kostenloser Handy Tarifvergleich